Home of Joy    

  Das Mädchenheim in Kallata/Andhra Pradesh wurde 2004/2005 erbaut. Gegenwärtig befinden sich hier Mädchen aus teils armen und sehr schwierigen Familienverhältnissen. Die Mädchen erhalten eine an christlichen Werten orientierte Erziehung. Heimeltern, Heimmitarbeiter und die aufgenommenen Mädchen leben in einer großen Familiengemeinschaft zusammen. Neben Kleidung, und medizinischer Versorgung erhalten die Mädchen eine englischsprachige Schulausbildung in einer christlich geführten Schule.
     
 New Hope Cottage    
IMG 0773 300  

Das Jungenheim in Khurda/Odisha wurde 2001/2002 erbaut. In diesem Kinderheim mit ca. 40 Plätzen werden in der Regel nur Jungen aufgenommen, die aus armen oder schwierigen Familienverhältnissen stammen. Die Jungen erhalten eine an christlichen Werten orientierte Erziehung. Die Heimeltern und die Jungen leben in einer großen Familien­gemein­schaft zusammen. Neben Kleidung und medizinischer Versorgung erhalten die Jungen in der Regel eine englischsprachige Schulausbildung in einer christlich geführten Schule. Ältere Jungen besuchen eine staatliche Schule. 

     
 Shalom Cottage    

ShalomCottage Gebaeude 300

  Das Jungenheim ist ein Hilfsprojekt für die Kinder der verfolgten Christen in Odisha. Es wurde 2011 fertiggestellt. Aufgrund der zunehmenden Verfolgung von Christen in Indien werden immer wieder Familien aus ihren Dörfern vertrieben und verlieren somit ihre gesammte Existensgrundlage. Das Shalom Cottage soll diesen Familien eine grosse Sorge abnehmen: Die Sorge um die Zukunft ihrer Kinder. Im Shalom Cottage haben 70-80 Kinder Platz, die dort auch eine nahe gelegene Schule besuchen.